Pen Yang

Pen Yang® Vital Medaillon

€95
(inkl. MwSt., exkl. Versand)
Farbe Medaillon:
Farbe Seidenband:

PEN-YANG Vital-Medaillon Schutz vor Elektrosmog und auch vor den Belastungen, die durch das 5G Netz dazukommen, ist für viele ein wichtiges Bedürfnis, die sich schon in Ihrem Zuhause vor Elektrosmog geschützt haben.

Das Vital-Medaillon schließt diese Lücke und stärkt das Immunsystem und die Vitalkräfte im Körper. Zusätzlich verhilft es dem Träger so zu einem guten Schutz vor allen Arten von Elektrosmog und auch vor 5G.

Das Vital-Medaillon besteht aus einer ca. 45 mm langen ovalen Keramikplatte, die mit einem Seidenband um den Hals getragen wird. Die Medaillons sind handgefertigt und jedes Stück daher ein Unikat.

Verwenden Sie für das Medaillon nur das beigefügte Seidenband, da dieses mit der Pen-Yang Energie behandelt wurde.

Die Länge des Medaillons vom Verschluss (Knoten) bis zur Spitze beträgt 45 cm. Tragen Sie das Medaillon mit der nach innen „gewölbten“ Seite (diese wirkt etwas stärker) zum Körper. Das Medaillon sollte nach dem Tragen ca. 20 Sekunden unter fließendem Wasser abgespült werden, um mögliche negative Aufprägungen zu löschen.

Ob sichtbar als Schmuck oder unsichtbar unter der Kleidung getragen, unser Vital-Medaillon erweist sich für den Träger als ein Zugewinn. Man fühlt sich besser, ist belastbarer und kann mit Stress besser umgehen.

Das Pen-Yang Prinzip und die Heß & Volk – Philosophie

Alles ist eine Form von Energie. Und alles schwingt. Wenn wir den menschlichen Körper betrachten, ist er mit dem Universum vergleichbar. Gewöhnlich sind wir uns der Schwingungen unseres Körpers nicht bewusst, aber ohne Schwingungen gäbe es keine Materie. Erst wenn das System des menschlichen Körpers als Ganzes effizient funktioniert, ist es in Harmonie. Wenn die Schwingungen in einem Bereich gestört sind, wirkt sich das auf den ganzen Körper aus und führt zu Funktionsstörungen und Unwohlsein.

Der Schlüssel zur Harmonie liegt im elektromagnetischen Gleichgewicht des lebendigen Organismus. Die elektromagnetische Welle beherrscht den Raum. Da Energie äquivalent zur Masse und Bewegung ist, ist sie immer auch Informationsträger. Als solcher kann sie durch Feldveränderungen beeinflusst werden, im positiven wie im negativen Sinn. Der harmonische Informationsfluss beim Lebewesen vollzieht sich über elektrische Wellen (Impulse) in und zwischen den Zellen.

Ein entscheidender Faktor in diesem feinstofflichen Energiebereich ist die Polarisation der Schwingungen. Elektromagnetische Wellen sind Transversalwellen und unterliegen somit immer der Polarisation. Von den verschiedenen Definitionen der Polarisation und ihren Anwendungen in der Technik lässt sich eine Gemeinsamkeit feststellen. Sie wirken den natürlichen Vorgängen und Bedürfnissen des Organismus zuwider. Schuld daran ist vor allem die linksgerichtete Polarisation, während in der Natur zur Förderung der Vitalität die rechtsgerichtete Polarisation bevorzugt wird. Eine falsche Polarisation beeinträchtigt den Informationsfluss.

Nach Goethe ist der Mensch das genaueste Messgerät. Was bedeutet das im feinstofflichen Bereich? Es bedeutet zweierlei:

Erstens können die Fortschritte in der technischen Messbarkeit allerkleinster Phänomene nicht darüber hinwegtäuschen, dass mit der Auflösung auch die Erkenntnis steigt, dass die lebendigen Vorgänge in Wirklichkeit noch um ein vielfaches komplizierter sind, wohl sogar uneinholbar wie in der Fabel vom Hase und dem Igel. Auch wenn sich der Hase die Lunge aus dem Leib rennt: der Igel ist schon längst da.

Zweitens strahlt die Materie eine eigene, unverwechselbare Schwingung aus, die über ihren Allgemeinzustand Auskunft erteilt. Den Menschen kann man als eine hochkomplexe elektromagnetische Sende- und Empfangsstation betrachten. Seine Empfindlichkeit für noch so kleine Reize hängt damit zusammen, dass der menschliche Körper zu 70 % aus Wasser besteht. Wasser verfügt über ein enormes Gedächtnis, d.h. es speichert Informationen und gibt sie wieder.

Der biologische Regelkreis des Menschen ist heute auf Gedeih und Verderb dem von ihm selbst geschaffenen technischen Regelkreis ausgeliefert. Jahr für Jahr wächst die erdumspannende Einflussnahme der Technik. Besorgt um das Allgemeinwohl der Bürger, aber in der Zwickmühle verschiedener Interessen, setzen Politiker Grenzwerte fest. Abgesehen von deren Fragwürdigkeit im einzelnen lassen sie dabei eines völlig unbeobachtet: das Kriterium der richtigen Polarisation.

Die Aufgabe des 21. Jahrhunderts muss sein, den biologischen Regelkreis vom technischen nicht negativ beeinflussen zu lassen.

Dass dies möglich ist, bestätigen die Forschungen der Firma Heß & Volk.

Das PEN in der PEN-YANG  Philosophie steht für:

  P  =  positive

  E  =  eingesetzte

  N  =  Naturenergie.

In YANG sind die Universalgesetze in einem Wort zusammengefasst.

Die Pen-Yang Philosophie richtet sich nicht gegen Wissenschaft und Technik, sondern möchte mit ihren Produkten helfen, die negativen Umwelteinflüsse zu mindern. Die Zukunft der Menschen ist:

Moderne Technik -- ohne Belastung der Umwelt und Natur -- zum Wohle des Menschen.

Graphische Darstellung der benötigten Energie für den Menschen im Idealfall:

Essen und Trinken: Über energiereiche gesunde Ernährung wird dem Körper mehr Energie zugeführt und freigesetzt.

Ruhephase – Schlafen: Durch einen Regenerationsschlaf wird im Körper wieder Energie frei und gespeichert für den nächsten Tag.

Wir erkranken 80 % aus Unwissenheit und 20 % aus Übermut und Leichtsinn.

Vor Kurzem angesehen