Mastercare

Mastercare® Rückenstreckbank CN-B3 Exclusive

€1.599
(inkl. MwSt., exkl. Versand)
Farbe:

Rückenschmerzen natürlich behandeln

Das einzigartige Mastercare® System für Rücken- und Gelenkstherapie wurde entwickelt für den professionellen Einsatz und für den Gebrauch zuhause.

Die einzigartige Konstruktion der Mastercare® Streckbänke mit dem beweglichen, auf Rollen geführten Liegebrett wandelt Ihr Körpergewicht in Zugkraft um, wodurch Bandscheiben und Gelenke bereits bei nur geringer Schräglage (15°) entlastet werden.

Mit der Mastercare® Streckbank bei 15° und 30° Therapieneigung richten sich Rücken, Wirbel und Becken aus, die Muskulatur wird gedehnt und gekräftigt, in den Gelenken verteilt sich die Gelenksflüssigkeit und die Bandscheiben stärken sich durch Flüssigkeitsaufnahme. 

Die Methode ist ganz natürlich. Eine Regeneration ist möglich und verschafft dem Menschen wieder ein neues Lebensgefühl.

Die CN-B-Modelle ermöglichen Rollstuhlfahrern oder generell Menschen mit körperlicher Beeinträchtigung einen leichteren sehr niedrigen Einstieg. Sie können allerdings aufgrund der niedrigen Bauweise nur hoch zusammengeklappt, jedoch nicht zusammengelegt werden.

Die CN-B3 zeichnet sich nicht nur durch das elegante pulverbeschichtete Rahmengestell aus, das rollengeführte Liegebrett  ist auch stärker bzw. weicher gepolstert.


CE Prüfzeichen, Medizinproduktlasse I

Rückenschmerzen – eine der häufigsten Volkskrankheiten

Rückenschmerzen oder Kreuzschmerzen sind die häufigste Form akuter und auch chronischer Schmerzen in unserer zivilisierten Welt. An die 80 Prozent aller Menschen leiden zumindest einmal an Rückenschmerzen. Millionen an Krankenstandtagen sind das jährliche Resultat.

Prävention statt Intervention. 5 Minuten pro Tag genügen.

Arbeits-, Schon- und Fehlhaltung führen leicht zu Muskelverkürzungen und in Folge zu dauerhaften Problemen im Bewegungsapparat. Knorpelabnutzungen, Gelenksschmerzen sowie einseitige Belastung der Bandscheiben sind zumeist die Folge. Verwenden Sie die Mastercare® Streckbank und vermeiden Sie heute schon die Gelenks- und Haltungsschäden von morgen. Mit der Mastercare® Streckbank richten Sie Rücken, Wirbel und Becken aus, die Muskulatur wird gedehnt. Schon bei kurzer Anwendung wird eine sofortige Verbesserung verspürt.

Natürliche Regeneration

Die patentierte einzigartige Konstruktion der Mastercare® Streckbank mit dem beweglichen, auf Rollen geführten Liegebrett wandelt das eigene Körpergewicht in Zugkraft um, wodurch Bandscheiben und Gelenke bei nur geringer Schräglage von 15° entlastet werden. Druck wird aus den Gelenken genommen. In den Gelenken verteilt sich Gelenkflüssigkeit und die Bandscheiben stärken sich durch die Flüssigkeitsaufnahme. Das System der schwedischen Rückenstreckbank wirkt rein natürlich. Eine Regeneration ist möglich und verschafft dem Menschen wieder neues Lebensgefühl.

Anwendungsgebiete

Die original schwedische Mastercare®  Rückenstreckbank schafft auf natürliche und sanfte Weise Abhilfe bei:

  • Knie- bzw. Hüftbeschwerden
  • Bandscheibenbeschwerden
  • Beckenfehlstellungen
  • Verformungen der Wirbelsäule
  • Nacken- u. Schultersteife
  • Ischialgie, Hexenschuss
  • Arthritis
  • Muskelverkürzungen
  • Verdauungsproblemen

Sicherheit

Das auf Rollen geführte bewegliche Liegebrett erlaubt sanftes Dehnen bereits in 15° Schräglage.

Die robuste Konstruktion mit Sicherheitsarretierung ermöglicht eine maximale Schräglage von 30°.

Breite Sicherheitsstellfüße erlauben u. a. einen Gebrauch der CN-A und CN-B Modelle bis zu einem Körpergewicht von 150 kg.

Für Benutzer ab einer Körpergröße von 190 cm erleichtert der Mastercare® Zehenschutz das Einsteigen und schont auch Parkettböden, etc. (als Zubehör optional für CN-A und CN-B Modelle erhältlich).

Das Schwedische Back-Care-System spricht eine Vielzahl von Zielgruppen an:

Unsere Kunden kommen sowohl aus dem Privatbereich wie auch aus Industrie, Sport und Medizin.

Die Mastercare® ist die einzige wissenschaftlich geprüfte und bewertete Streckbank auf dem Markt. Sie wird seit 1987 weltweit von Ärztn, Physiotherapeuten, Chiropraktikern, Naprapathen, etc. im Bereich Rehabilitation, Behandlung und Wellness erfolgreich eingesetzt.

Unternehmensführungen setzen vorausschauend auf die Mastercare® Streckbank. Sie findet Platz in Sozialräumen, um Mitarbeitern sofortigen Ausgleich zur täglichen schweren Arbeitsbelastung bzw. Arbeitshaltung zu ermöglichen, um so ein Manifestieren von Fehl- oder Schonhaltungen, Schiefständen und die damit verbundenen Krankenstandstage zu verhindern.

Tausende Privatpersonen verwenden zuhause die Mastercare® Streckbank.

Leichtere Nutzung durch im Bewegungsapparat beeinträchtigte Personen:

Das Modell CN-B mit seiner extrem niedrigen Bauweise wurde bewusst für Menschen mit Beeinträchtigungen im Bewegungsapparat oder Menschen von geringer Körpergröße entwickelt.

Die Einstiegshöhe ist wesentlich geringer, sodass auch Betroffene mit Gehhilfen oder direkt aus Rollstühlen leichter alleine oder mit fremder Hilfe die Streckbank verwenden können.

Gerade diesen Menschen hilft aufgrund ihrer starren, täglichen Haltung das sanfte Dehnen auf der Streckbank, um dem Fortschritt von Wirbelsäulenverformungen entsprechend entgegenzuwirken. Die inneren Organe werden aufgrund der 15° Schräglage während der Verwendung entlastet. Dadurch wird die Durchblutung angeregt und mehr Sauerstoff in diese Körperbereiche transportiert.

Selbst die betreuenden Personen werden dadurch entlastet und können die Mastercare® Streckbank verwenden.

Für die Verwendung in o. a. Fällen muss immer auch der behandelnde Arzt oder Therapeut miteinbezogen werden.

Die CN-B Modelle besitzen keine Gesichtsöffnung und können daher nur in der Rückenlage verwendet werden.

Polsterung exklusive Komfortpolsterung
Gestellrahmen schwarz pulverbeschichtet
Liegebrettgesichtsöffnung nein
Liegebrettfarbe rot oder schwarz
Schrägstellung 15° oder 30° Neigung
Benutzung erlaubt bis 150 kg Körpergewicht
Gewicht netto
Gewicht brutto
Paketmaße (LxBxH)


inkl. Bedienungs- und Aufbauanleitung

inkl. Anwendungsposter (A2-Größe) bebildert in deutscher Sprache

Größenvergleich: CN-A und CN-B Modelle

Vor Kurzem angesehen